Globalbestätigungen sind unzulässig

Aufgrund der Vielzahl von Fällen aus jüngster Vergangenheit möchte ich darauf hinweisen, dass Globalbestätigungen unzulässig sind. Mit Globalbestätigung ist gemeint, dass ein Patient bei einem Termin sofort auf dem Rezept quittiert, dass er mehrere noch nicht erhaltene Behandlungen bereits erhalten hat. Die Krankenkassen prüfen dies in letzter Zeit immer genauer. Sofern man mit einem Fall auffällt, sind Strafzahlungen bis zu einer fünfstelligen Höhe möglich.


Sollten Sie Post von einer Kasse bekommen haben, die Sie bezichtigt Globalbestätigungen durchführen zu lassen, sollten Sie sich umfassend beraten lassen! Dabei stehe ich gerne zur Verfügung.