Physiotherapeut muss bei Aufforderung Daten unmittelbar in MDK senden

Sofern ein Physiotherapeut vom Medizinischen Dienst der Krankenkassen (MDK) aufgefordert wird Sozialdaten unmittelbar an den MDK zu übersenden, ist der Therapeut dazu nach § 276 Abs. 2 SGB V verpflichtet, sofern dies für die Begutachtung erforderlich ist.