Weder Physiotherapie noch Osteopathie sind "ganzheitlich"

Das Lieblingswort der meisten Physiotherapeuten und Osteopathen ist "ganzheitlich". Dies muss der geneigte Besucher von physiotherapeutischen und osteopathischen Praxis-Internetseiten erkennen, wenn er durch die Weiten das Internets surft. Kaum eine Seite findet sich, auf der das entsprechende Wort nicht zu finden ist.


Ich möchte in diesem Zusammenhang jedoch darauf hinweisen, dass es weder Physiotherapeuten noch Osteopathen wettbewerbsrechtlich gestattet ist, damit zu werben, dass deren Therapie "ganzheitlich" ist. Eine ganzheitliche Therapie darf nämlich nur ein Arzt anbieten und nicht mal ein Heilpraktiker. Sofern der Therapeut behauptet eine solche Therapie durchzuführen, kann darin eine Irreführung nach § 3 Heilmittelwerbegesetz gesehen werden, welche nicht zulässig ist. Eine Abmahnung könnte dann die Folge sein.


Daher rate ich allen betroffenen Therapeuten Ihre Werbeaussagen zu überdenken.