Datenschutzauskunft-Zentrale - Vorsicht vor Kosten

 

 

Seit dem 01.10.2018 verschickt offenbar die Firma

 

DAZ mit der Adresse Zentrale Postverteilstelle, Lehnitzstrasse 11, 16515 Oranienburg (Datenschutzauskunftzentrale)

 

Faxe an eine Vielzahl von Unternehmen.

 

Das Schreiben der DAZ Datenschutzauskunft-Zentrale stellt reine Werbung dar! Gleichzeitig handelt es sich jedoch auch um ein Angebot zum Abschluss eines Vertrages, für den mindestens drei Jahre lang jährlich 498 Euro zuzüglich Umsatzsteuer anfallen.

 

Sie müssen auf das Schreiben nicht reagieren und es schon gar nicht ausgefüllt zurückfaxen.

 

Vor allem Betreibe und Praxen, die sich bisher datenschutzrechtlich nicht haben beraten lassen, sind auf die Masche schon hereingefallen.

 

Sollten Sie auf die Verkaufsmasche hereingefallen sein und eine Rechnung zugeschickt bekommen haben, sollten Sie sich dagegen wehren! Gerne beraten und betreuen wir Sie gegen die DAZ.

 

Gegen Firmen die vergleichbare Angebote in den letzten Jahren verschickt haben, sind wir bereits sehr häufig erfolgreich gewesen, sodass unsere Mandanten keine Zahlung an die Firmen leisten mussten.

 

Melden Sie sich dazu einfach bei uns in der Kanzlei. Am besten erreichen Sie uns telefonisch unter 0241 955 97 991.